Amt Altenpleen

Impressionen aus dem Amtsbereich

  • gallerie-01.JPG
  • gallerie-02.JPG
  • gallerie-03.JPG
  • gallerie-04.JPG
  • gallerie-05.jpg
  • gallerie-06.jpg
  • gallerie-07.JPG
  • gallerie-08.JPG
  • gallerie-09.JPG
  • gallerie-10.JPG
  • gallerie-11.JPG
  • gallerie-12.JPG
  • gallerie-13.JPG
  • gallerie-14.JPG
  • gallerie-15.JPG
  • gallerie-16.JPG
  • gallerie-17.JPG
  • gallerie-18.JPG
  • gallerie-19.JPG
  • gallerie-20.JPG
  • gallerie-21.JPG
  • gallerie-22.JPG
  • gallerie-23.JPG
  • gallerie-24.JPG
  • gallerie-25.jpg
  • gallerie-26.jpg
  • gallerie-27.jpg
  • gallerie-28.jpg
  • gallerie-29.jpg
  • gallerie-30.JPG
  • gallerie-31.JPG
  • gallerie-32.JPG
  • gallerie-33.JPG
  • gallerie-34.JPG
  • gallerie-35.JPG
  • gallerie-36.JPG
  • gallerie-37.JPG
  • gallerie-38.JPG
  • gallerie-39.JPG
  • gallerie-40.JPG

Wettervorhersage

Aktuell Morgen
heiter bewölkt
14.1 °C 15 °C
heiter bewölkt
Luftdruck: 1016.7 hPa
Niederschlag: 0.0 mm
Windrichtung: SW
Geschwindigkeit: 5 km/h
Windböen: 9 km/h
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee

Klausdorf

Klausdorf, 15 km von Stralsund entfernt, ist die nördlichste Gemeinde auf dem Festland von Mecklenburg-Vorpommern und zugleich die kleinste im Amtsbereich Altenpleen.

Auf einer Fläche von 11,18 km² leben 645 Einwohner (Stand 31.03.2015). Zur Gemeinde gehören das ehemalige Fischerdorf Solkendorf und der idyllisch gelegene Ort Barhöft mit seinen Waldhügeln und dem Seglerhafen für Wassersportler sowie die Wüstung Zarrenzin. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Klausdorf im Jahre 1820. Die Lage im Landschaftsschutzgebiet, unmittelbar an der Kernzone des Nationalparks, und die abwechslungsreiche Landschaft, machen den besonderen Reiz dieser Gemeinde aus. 
       
  Klausdorf, Inspektorenhaus                    Klausdorf, Vorpommernhus

Der Klausdorfer Strand zieht im Sommer viele Badelustige an. Anziehungspunkt für Einheimische und Gäste ist das Vorpommernhus. Hier erhält der Besucher Informationen rund um die Gemeinde sowie über die regionalen und überregionalen Freizeitangebote. Weiterhin werden Ferienwohnungen und Ferienhäuser vermittelt. In einer kleinen Galerie haben Künstler aus der näheren Umgebung die Möglichkeit, ihre Exponate auszustellen.  


  Hafen Barhöft, Wasserwanderrastplatz

In der früheren Fischer- und Lotsensiedlung Barhöft (1972) befindet sich seit 1996 ein Wasserwanderrastplatz. Die Informationsausstellung des Nationalparkes in Barhöft (Haus am Kliff) vermittelt den Besuchern viel Wissenswertes über Natur und Touristik der Region, sowie über den Kranichzug. 

 
Sonnenuntergang in Zarrenzin

Gemeindeorgane Klausdorf

Bürgermeister der Gemeinde Klausdorf ist Herr Thomas Reichenbach.

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Klausdorf besteht insgesamt aus 8 Gemeindevertretern.

Die Gemeindevertreter der Gemeinde Klausdorf sind:
Herr Heß, Herr Utecht, Herr Ahlmeyer, Frau Brandenburg, Frau Griebenow , Herr Sprenger, Herr Menger, und Herr Bahrdt.

Ausschüsse der Gemeinde Klausdorf sind der Finanzausschuss, der Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Bau, Wohnungen und Verkehr und der Sozial- u. Kulturausschuss.
Die Ausschüsse werden durch Gemeindevertreter und sachkundige Bürger besetzt.

Zur Homepage der Gemeinde Klausdorf

Gemeinde Klausdorf
Sprechzeiten

mittwochs, 17.00 - 19.00 Uhr
Gemeindebüro Klausdorf, Inspektorengang 3,
Tel. 038323/81478
Herr Thomas Reichenbach